lista de correosrecibe automaticamente las actualizaciones a tu correosiguenos en tuitersiguenos en facebook

enlaceZapatista

Palabra del Ejército Zapatista de Liberación Nacional

May262015

DER KAMPF ALS FRAUEN, DIE WIR SIND. Comandanta Rosalinda, 6. Mai 2015

DER KAMPF ALS FRAUEN, DIE WIR SIND

Comandanta Rosalinda, 6. Mai 2015

Guten Abend, Compañeros und Compañeras, Brüder und Schwestern.

So wie eben die Compañera Comandanta Miriam erklärte, so ist alles wahr.

Wir wurden misshandelt, gedemütigt, verachtet, weil wir Frauen niemals wussten, dass wir das Recht haben, uns zu organisieren, teilzunehmen, alle Arten von Arbeit zu machen, weil niemand uns eine Erklärung gab, wie wir uns organisieren können, um aus der Ausbeutung herauszukommen.

Weil in diesen Zeiten befanden wir Frauen uns alle in der Dunkelheit, weil wir nichts wussten. Aber aus dem Untergrund, der Klandestinität entstand der Tag, an dem einige der Compañeras rekrutiert wurden, und diese rekrutierten dann weitere Compañeras, Dorf für Dorf.

Dann kam der Augenblick, in dem in jedem Dorf eine Compañera als lokale Verantwortliche ernannt wurde. Mich ernannten sie in meiner Gemeinde zur lokalen Verantwortlichen. Damals fing ich an, auf Versammlungen zu gehen, um dem Dorf, den Leuten, mehr Informationen zu geben.
Wir machten Versammlungen mit den Compañeras der Gemeinde, um ihnen zu erklären, wie sich in den kollektiven Arbeiten organisiert werden kann. Wir erklärten auch, dass es notwendig ist, dass es Compañeras als Milizionärinnen und als Freiheitskämpferinnen gibt.

Die Väter und Mütter hatten dies verstanden und schickten ihre Töchter, um Milizkämpferinnen, um Freiheitskämpferinnen zu werden.
Und diese Compañeras machten ihre Arbeit mit viel Lust, weil sie schon verstanden hatten, wie die Ausbeutung durch das schlechte System aussieht. Derart begann die Teilnahme der Compañeras.

Klar, das war alles andere als einfach, aber nach und nach lernten wir und schritten voran – bis wir 1994 im Licht der Öffentlichkeit auftauchten – als unsere Misshandlung durch die scheiß Kapitalisten nicht mehr auszuhalten war.

Da sahen wir, dass es stimmt, dass wir den gleichen Mut und die gleiche Kraft haben wie die Männer. Die Frauen konnten sich dem Feind gegenüberstellen und hatten vor niemandem Angst. Deshalb sind wir Frauen auf jegliches, was das schlechte kapitalistische System uns zufügen will, vorbereitet.

Ich war danach regionale Verantwortliche. Als regionale Verantwortliche war meine Aufgabe, mit den lokal verantwortlichen Compañeras in den Regionen Versammlungen abzuhalten, um Informationen in die Dörfer zu tragen, um die Compañeras mehr darin zu organisieren, wie die Arbeiten in den Gemeinden zu machen sind. Und wir besuchten auch die Dörfer, um mehr lokale Verantwortliche zu organisieren, um den übrigen Compañeras verständlich zu machen, dass die Partizipation der Frauen notwendig ist. Auf diese Weise begannen wir teilzunehmen.

Nach und nach verloren wir die Angst und die Scham, weil wir bereits gelernt hatten, dass wir das Recht haben, in allen Arbeitsbereichen zu partizipieren.

Danach wurde uns klar, um eine Revolution zu machen, und das nicht nur von Männern, muss sie gemacht werden von und zwischen Männern und Frauen.

Das ist alles, Compañeros, Compañeras.

Share

No hay comentarios »

No hay comentarios todavía.

RSS para comentarios de este artículo.

Deja un comentario

Notas Importantes: Este sitio web es de la Comisión Sexta del EZLN. Esta sección de Comentarios está reservada para los Adherentes Registrados y Simpatizantes de la Sexta Declaración de la Selva Lacandona. Cualquier otra comunicación deberá hacerse llegar por correo electrónico. Para evitar mensajes insultantes, spam, propaganda, ataques con virus, sus mensajes no se publican inmediatamente. Cualquier mensaje que contenga alguna de las categorías anteriores será borrado sin previo aviso. Tod@s aquellos que no estén de acuerdo con la Sexta o la Comisión Sexta del EZLN, tienen la libertad de escribir sus comentarios en contra en cualquier otro lugar del ciberespacio.


Archivo Histórico

1993     1994     1995     1996
1997     1998     1999
2000     2001     2002     2003
2004     2005     2006
2007     2008     2009     2010
2011     2012     2013
2014     2015     2016     2017

Comunicados de las JBG Construyendo la autonomía Comunicados del CCRI-CG del EZLN Denuncias Actividades Caminando En el Mundo Red nacional contra la represión y por la solidaridad Artículos