lista de correosrecibe automaticamente las actualizaciones a tu correosiguenos en tuitersiguenos en facebook siguenos en youtube

enlaceZapatista

Palabra del Ejército Zapatista de Liberación Nacional

Oct072017

Mitteilung des CNI zum Einbruch und Diebstahl bei Ratsmitglied der Küste von Chiapas

Mitteilung des CNI zum Einbruch und Diebstahl bei Ratsmitglied der Küste von Chiapas

 

An die Pueblos Originarios von Mexiko
An die Zivilgesellschaft von Mexiko und der Welt
An die Sexta National und International
An die freien Kommunikationsmedien

Schwestern und Brüder:

Die im Nationalen Indígena Kongress (CNI) versammelten Familien, Stadtviertel, tribus, naciones und pueblos originarios [Anmk.: wörtlich “Stämme, Nationen und ursprüngliche Völker”, Selbstzuschreibungen] verurteilen den verübten Einbruch und Diebstahl im Haus von Guadalupe Núñez Salaza, welche Rätin der Küste von Chiapas im Indigenen Regierungsrat (CIG) ist.

Am 2. Oktober, 4 Uhr morgens, drangen unbekannte Personen in das Wohnhaus der compañera Guadalupe Núñez Salaza ein (in Calle 1º de Mayo Nr. 73 in der Colonia Evolución der Stadt Tonalá, Chiapas), aus dem sie Geld, elektronische Geräte und offizielle Dokumente stahlen. All dies geschah während der Unterstützungsphase, welche die Ratsmitglieder des CIG in den von dem Erdbeben des vergangenen 7. September 2017 betroffenen Gemeinden durchführen, mit der Überreichung humanitärer Hilfe, dem Wiederaufbau von Wohnhäusern und dem Organisationsprozess des Indigenen Regierungsrates.

Angesichts dieser Situation, fordern wir pueblos indígenas des CNI, dass eine Untersuchung von Grund auf gemacht wird, damit dadurch die direkten Verantwortlichen des Geschehens identifiziert werden, und um aufzuzeigen, wie diese Mechanismen versuchen Personen, pueblos und Widerstandskämpfe einzuschüchtern. So verlangen wir pueblos Wahrheit und Gerechtigkeit. Ebenso verweisen wir darauf, dass diese Tatsachen eine Bedrohung für die compañera Guadalupe Núñez Salaza und ihre Familie darstellt, genauso wie für die Mitglieder der Frente Cívico Tonalteco [Zivile Front Tonalteco] und den Concejo Autónomo Regional de la Zona Costa de Chiapas [Autonomer Regionaler Rat der Küstenzone von Chiapas], weshalb wir die Menschenrechtsorganisationen aufrufen aufmerksam zu sein bezüglich weiteren Einschüchterungsakten.

Wir fordern Respekt für den Organisationsprozess der sich, ausgehend von dem Indigenen Regierungsrat, in verschiedenen Regionen Mexikos entwickelt. Wir erinnern daran, dass die Stunde des Erblühens unserer pueblos gekommen ist, weshalb wir euch informieren, dass wir fortfahren werden den Widerstand, die Rebellion und Autonomie, von unten und links, zu erschaffen, gemeinsam mit den Ausgebeuteten von Mexiko und der Welt.

 

Nie wieder ein Mexiko ohne uns
Nationaler Indígena Kongress
Indigener Regierungsrat

Share

No hay comentarios »

No hay comentarios todavía.

RSS para comentarios de este artículo.

Deja un comentario

Notas Importantes: Este sitio web es de la Comisión Sexta del EZLN. Esta sección de Comentarios está reservada para los Adherentes Registrados y Simpatizantes de la Sexta Declaración de la Selva Lacandona. Cualquier otra comunicación deberá hacerse llegar por correo electrónico. Para evitar mensajes insultantes, spam, propaganda, ataques con virus, sus mensajes no se publican inmediatamente. Cualquier mensaje que contenga alguna de las categorías anteriores será borrado sin previo aviso. Tod@s aquellos que no estén de acuerdo con la Sexta o la Comisión Sexta del EZLN, tienen la libertad de escribir sus comentarios en contra en cualquier otro lugar del ciberespacio.


Archivo Histórico

1993     1994     1995     1996
1997     1998     1999
2000     2001     2002     2003
2004     2005     2006
2007     2008     2009     2010
2011     2012     2013
2014     2015     2016     2017

Comunicados de las JBG Construyendo la autonomía Comunicados del CCRI-CG del EZLN Denuncias Actividades Caminando En el Mundo Red nacional contra la represión y por la solidaridad