lista de correosrecibe automaticamente las actualizaciones a tu correosiguenos en tuitersiguenos en facebook siguenos en youtube

enlaceZapatista

Palabra del Ejército Zapatista de Liberación Nacional

Sep142017

Kommuniqué des Nationalen Indígena Kongress in Solidarität mit den vom Erdbeben betroffenen Gemeinden und Verurteilung der Kontinuität der kapitalistischen Enteignung

An die Sexta National und International

An die freien Kommunikationsmedien

An das Volk von Mexiko

Wir, die pueblos, naciones, tribus [Anmk.: Selbstzuschreibung, wörtlich „Stämme, Nationen und Völker, Stämme und Nationen”] und indigenen Viertel des Nationalen Indígena Kongress drücken unsere Unterstützung und aus, mit den compañeras und compañeros der pueblos hermanos [Anmk.: wörtlich ´Brudervölker`] der Isthmusregion von Tehuantepec, Oaxaca, sowie unseren Brüdern und Schwestern von der Küste Chiapas angesichts des Erdbebens, welches sich in der Nacht des vergangenen 7. September ereignet hat und Zerstörung, Verletzte und tote compañeros in unseren Gemeinden hinterlassen hat.

Wir wissen, dass die schlechten Regierungen, wie sie es gewohnt sind, sich nur über unser Leid lustig machen, ein Foto über den Trümmern machen und aus dem Schmerz der pueblos im Unglück Nutzen ziehen werden, weshalb wir die Männer und Frauen mit guten Herzen, die Kollektive der Sexta National und International und das ganze Volk von Mexiko aufrufen, sich zu solidarisieren und Decken, nicht verderbliche Nahrungsmittel und Medikamente zu sammeln, zur Unterstützung der pueblos jener Regionen, im Domizil des Indigenen Regierungsrates (CIG) des Nationalen Indígena Kongress in der Straße Dr. Caramona y Valle Nr. 32, Siedlung Doctores, in Mexiko-Stadt, 1½ Block von der Metrostation Cuauhtémoc entfernt. Ebenso rufen wir dazu auf Sammelstellen im gesamten nationalen Territorium zu eröffnen zur Vermittlung und Verteilung der Unterstützung durch den CIG, damit sie direkt zu den betroffenen pueblos [Anmk.: bedeutet auch Dorf/Dörfer] gelangt. Für jene, die sich zur Verfügung stellen, ist die offizielle Mailadresse:

comunicacion@congresonacionalindigena.org

All jenen, unsere respektvolle Verbundenheit

Wir verurteilen die Fortführung des kapitalistischen Krieges um unsere pueblos zu enteignen.
Insbesondere die autonomen tepehuana und wixárika Gemeinden von San Lorenzo Azqueltán, im Landkreis Villa Guerrero, Jalisco, welche mit der Enteignung ihrer Ländereien durch mutmaßliche Kleineigentümer*innen und Aggressionen gegen ihre Agrar-Autoritäten konfrontiert sind. Vor Kurzem haben sich die Enteignungen der gemeinschaftlichen Ländereien und Belästigungen ihrer Agrar-Autoritäten durch den Gemeindevorsteher Aldo Gambóa Gutiérrez intensiviert, welcher die Gewalt, den Raub, Belästigung und Drohungen gegen die comuneros [Anmk.: dt. etwa Pächter/Besitzer von Gemeindeland] angestiftet hat und der fremden Personen Vieh geschenkt hat, damit sie sich Gemeindeflächen aneignen und die Gemeindeautoritäten mit dem Tod bedrohen, wie jene Drohungen, die sie am vergangenen Montag, den 21. August dieses Jahres erhalten haben, gerade als sie das Landkreispräsidium verließen, wo sie sich mit dem Gemeindevorsteher getroffen haben, um die Aggressionen aufzuhalten. Daraufhin folgte die Verweigerung von Dienstleistungen des Landkreises gegenüber Kindern der comuneros, wie der Transport aus ihrer Gemeinde zur Landkreishauptstadt, wo sie studieren und die polizeiliche Belästigung gegenüber Agrar-Autoritäten.

Angesichts dessen, machen wir den Gemeindevorsteher von Villa Guerrero, Jalisco, Aldo Gambóa Gutiérrez verantwortlich für die Integrität und Sicherheit der Gemeindeautoritäten und comuneros von San Lorenzo Azqueltán und fordern, dass die Enteignung ihrer Ländereien aufhört.

Wir lehnen die Gewaltakte ab, die sich am 3. September dieses Jahres in der Gemeinde Ikoot de San Mateo del Mar, Oaxaca, ereignet haben, wo Pistolenschützen im Auftrag des Kaziken Jorge Leoncio Arroyo Rodríguez, Schüsse gegen die Bevölkerung abgaben, nachdem sie die Landkreisautoritäten gemäß ihrer Sitten und Gebräuche gewählt hatten. Durch den Angriff wurden mehrerer compañeros verletzt.

Hochachtungsvoll

9. September 2017

Für die vollständige Wiederherstellung unserer Pueblos

Nie wieder ein Mexiko ohne uns

Nationaler Indígena Kongress

Share

No hay comentarios »

No hay comentarios todavía.

RSS para comentarios de este artículo.

Deja un comentario

Notas Importantes: Este sitio web es de la Comisión Sexta del EZLN. Esta sección de Comentarios está reservada para los Adherentes Registrados y Simpatizantes de la Sexta Declaración de la Selva Lacandona. Cualquier otra comunicación deberá hacerse llegar por correo electrónico. Para evitar mensajes insultantes, spam, propaganda, ataques con virus, sus mensajes no se publican inmediatamente. Cualquier mensaje que contenga alguna de las categorías anteriores será borrado sin previo aviso. Tod@s aquellos que no estén de acuerdo con la Sexta o la Comisión Sexta del EZLN, tienen la libertad de escribir sus comentarios en contra en cualquier otro lugar del ciberespacio.


Archivo Histórico

1993     1994     1995     1996
1997     1998     1999
2000     2001     2002     2003
2004     2005     2006
2007     2008     2009     2010
2011     2012     2013
2014     2015     2016     2017

Comunicados de las JBG Construyendo la autonomía Comunicados del CCRI-CG del EZLN Denuncias Actividades Caminando En el Mundo Red nacional contra la represión y por la solidaridad