lista de correosrecibe automaticamente las actualizaciones a tu correosiguenos en tuitersiguenos en facebook siguenos en youtube

enlaceZapatista

Palabra del Ejército Zapatista de Liberación Nacional

Ago102017

“DIE STUNDE DES ERBLÜHENS DER PUEBLOS WAR GEKOMMEN”; EIN SCHRITT WEITER

“DIE STUNDE DES ERBLÜHENS DER PUEBLOS WAR GEKOMMEN”;
EIN SCHRITT WEITER

GEMEINSAMES KOMMUNIQUÉ DES NATIONALEN INDÍGENA KONGRESS UND DER KOMMISSION SEXTA DER EZLN, ZUR BEGRÜßUNG DER ERSTEN MITGLIEDER DER VEREINIGUNG “LLEGÓ LA HORA DEL FLORECIMIENTO DE LOS PUEBLOS” [dt. “DIE STUNDE DES ERBLÜHENS DER PUEBLOS WAR GEKOMMEN”], EIN SCHRITT, RECHTMÄßIG UND NOTWENDIG, UM DIE REGISTRIERUNG ZUR KANDIDATUR DER SPRECHERIN DES CIG ZU ERREICHEN, DER INDÍGENA MARÍA DE JESÚS PATRICIO MARTÍNEZ, FÜR DIE PRÄSIDENTSCHAFT DER MEXIKANISCHEN REPUBLIK 2018-2024.

August 2017.

An das Pueblo von Mexiko:
An die Pueblos der Welt:
An die Sexta National und International:
Brüder, Schwestern, hermanoas:
Compañeras, compañeros und compañeroas:

Die ursprünglichen Stadtviertel, tribus, naciones y pueblos [Anmk.: Selbstzuschreibung, wörtlich „Stämme, Nationen und Völker, Stämme und Nationen”], die sich im Nationalen Indígena Kongress zusammenschließen, und die zapatistischen indigenen Gemeinden, begrüßen das Erreichen eines weiteren Schrittes auf dem langen Weg, um zu erreichen, dass der Name der Sprecherin des Indigenen Regierungsrates, die compañera Indígena nahua María de Jesús Patricio Martínez, auf den Wahlzetteln für 2018 als Kandidatin für die Präsidentschaft Mexiko erscheint.

Dieser rechtmäßige Schritt war möglich Dank des großzügigen Hörens, dem respektvollen Blick und dem freundschaftlichen Wort von Frauen und Männern, die, mit ihrer eigenen Geschichte und Anstrengungen, einen besonderen Ort gewonnen haben, nicht nur in Mexiko und der Welt, auch und vor allem im Herzen der Farbe von der wir sind, von der Erde.

Sowohl der Nationale Indígena Kongress als auch die zapatistischen Indígenas bekunden hier ihre Zustimmung und aufrichtigen Dank an:

María de Jesús de la Fuente de O’Higgins (plastische Künstlerin und Präsidentin der Fundación Cultural María y Pablo O’Higgins)
Graciela Iturbide (Fotografin)
María Baranda (Poetin)
Paulina Fernández Christlieb (Doktorin der Politikwissenschaften)
Fernanda Navarro (Doktorin der Philosophie)
Alicia Castellanos (Doktorin der Anthropologie)
Sylvia Marcos (Doktorin der Soziologie)
María Eugenia Sánchez Díaz de Rivera (Doktorin der Soziologie)
Ana Lidya Flores (Lehrerin in Letras Iberoamericanas)
Paulette Dieterlen Struck (Doktorin der Philosophie)
Márgara Millán (Doktorin der Lateinamerikastudien)
Domitila Domingo Manuel “Domi” (grafische Künstlerin)
Mercedes Olivera Bustamante (Doktorin der Anthropologie)
Bárbara Zamora (Juristin)
Magdalena Gómez (Juristin)
Rosa Albina Garavito (Soziologin)
Elia Stavenhagen (Doktorin)
Lidia Tamayo Flores (Harfenistin)
Carolina Coppel (Kulturschaffende)

Pablo González Casanova (Doktor der Soziologie)
Antonio Ramírez (grafischer und literarischer Künstler)
Eduardo Matos Moctezuma (Anthropologiewissenschaftler)
Javier Garciadiego (Doktor der Geschichte Mexikos)
Juan Carlos Rulfo (Cineast)
Juan Pablo Rulfo (Designer, grafischer Künstler)
Francisco Toledo (grafischer Künstler)
Paul Leduc (Cineast)
Mardonio Carballo (Schriftsteller, Journalist)
Luis de Tavira (Theaterdirektor)
Juan Villoro (Schriftsteller)
Óscar Chávez (Liedermacher)
Gilberto López y Rivas (Doktor der Anthropologie)
Carlos López Beltrán (Doktor der Philosophie)
Néstor Quiñones (grafischer Künstler)
Jorge Alonso (Doktor der Anthropologie)
Raúl Delgado Wise (Doktor der Sozialwissenschaften)
Francisco Morfín Otero (Doktor der Philosophie)
Arturo Anguiano Orozco (Doktor der Soziologie)
Carlos Aguirre Rojas (Doktor der Ökonomie)
Pablo Fernández Christlieb (Doktor der Psychologie)
Rodolfo Suárez Molinar (Doktor der Philosophie).
Leonel Rosales García, Monel (Musiker von Panteón Rococó)
Rodrigo Joel Bonilla Pineda, Gorri (Musiker von Panteón Rococó)
Marco Antonio Huerta Heredia, Tanis (Musiker von Panteón Rococó)
Rolando Ortega, Roco Pachukote, (Musiker)
Francisco Arturo Barrios Fernández, el Mastuerzo (Musiker)
Panteón Rococó (Musiker)
Carlos González García (Jurist).

Diese Personen, gemeinsam mit anderen, die in Verbindung stehen, bilden die Vereinigung “LLEGÓ LA HORA DEL FLORECIMIENTO DE LOS PUEBLOS” [dt. “DIE STUNDE DEs ERBLÜHENS DER PUEBLOS WAR GEKOMMEN“], eine notwendige Instanz auf dem Weg der Registrierung der Kandidatin, welche wir, mit Zuneigung und Respekt, „Marichuy“ nennen, damit, zum ersten Mal in der Geschichte dieses Landes, eine Frau eines ursprünglichen pueblo, Indígena, um die Präsidentschaft der mexikanischen Republik kämpft.

All jene haben, wegen ihrer Ehrlichkeit und Engagement, unser absolutes Vertrauen und Bewunderung, weshalb wir ihre Namen in der ersten Generalversammlung des Indigenen Regierungsrates, am 5. und 6. August 2017, präsentiert haben. Der Indigene Regierungsrat erhielt mit Freude die Unterstützung unserer Brüder und Schwestern, die, aufgrund ihrer Arbeit in den Wissenschaften, den Künsten und im sozialen Kampf, Anerkennung in ausgedehnten Bereichen in Mexiko und der Welt haben.

Angesichts des laufenden Krieges, ist unser Einsatz für den reellen Frieden, das heißt, mit Demokratie, Freiheit und Gerechtigkeit.

Dies ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg um uns mit jenen zu treffen, die wir hören und zur Organisierung aufrufen wollen.

Aus den vergessensten Ecken des ursprünglichen Mexikos, und für die vollständige Wiederherstellung unserer Pueblos: Nie wieder ein Mexiko ohne uns!
Nationaler Indígena Kongress
Kommission Sexta der EZLN
6. August 2017

Share

No hay comentarios »

No hay comentarios todavía.

RSS para comentarios de este artículo.

Deja un comentario

Notas Importantes: Este sitio web es de la Comisión Sexta del EZLN. Esta sección de Comentarios está reservada para los Adherentes Registrados y Simpatizantes de la Sexta Declaración de la Selva Lacandona. Cualquier otra comunicación deberá hacerse llegar por correo electrónico. Para evitar mensajes insultantes, spam, propaganda, ataques con virus, sus mensajes no se publican inmediatamente. Cualquier mensaje que contenga alguna de las categorías anteriores será borrado sin previo aviso. Tod@s aquellos que no estén de acuerdo con la Sexta o la Comisión Sexta del EZLN, tienen la libertad de escribir sus comentarios en contra en cualquier otro lugar del ciberespacio.


Archivo Histórico

1993     1994     1995     1996
1997     1998     1999
2000     2001     2002     2003
2004     2005     2006
2007     2008     2009     2010
2011     2012     2013
2014     2015     2016     2017

Comunicados de las JBG Construyendo la autonomía Comunicados del CCRI-CG del EZLN Denuncias Actividades Caminando En el Mundo Red nacional contra la represión y por la solidaridad