lista de correosrecibe automaticamente las actualizaciones a tu correosiguenos en tuitersiguenos en facebook

enlaceZapatista

Palabra del Ejército Zapatista de Liberación Nacional

Jun162013

Die zapatistische Schule – ausgebucht

Die zapatistische Schule – ausgebucht
Zapatistische nationale Befreiungsarmee

México
Juni 2013.

An die Anhaenger der Sexta in Mexiko und auf der ganzen Welt
An die zur kleinen zapatistischen Schule Eingeladenen
Von: Subcomandante Insurgente Moisés.

Compañeras und compañeros der Sexta und SchuelerInnen der kleinen Schule:
Die Zapatisten und Zapatistinnen gruessen Euch alle herzlich. Wir moechten Euch darueber informieren, wie es uns bis jetzt mit der Vorbereitung zur kleinen Schule geht.
Gut, also, es gibt schlechte und gute Nachrichten.

Zuerst die schlechte Nachricht:
Es gibt keinen Platz mehr, um am Unterricht in den Comunidades vom 12. bis 16. August 2013 teilzunehmen. Und auch der Kurs im CIDECI, in San Cristobal de Las Casas, Chiapas, ist so gut wie voll.

Es sind viele Compañeros y Compañeras, die an der kleinen Schule in unseren zapatistischen Comunidades teilnehmen moechten. Viel mehr, als wir erwarteten. Und noch viel mehr als die Personen annahmen, die immer sagen, dass die Zapatisten aus der Mode sind, dass ihre Initativen ´nicht mehr ziehen´ und all die Dummheiten, die jene sagen, die sonst nichts zu tun haben.

Was wir Euch daher mitteilen moechten ist, dass bereits alles ausgebucht ist mit jenen, die im August in die Comunidades kommen, alle Schulklassen sind voll, oder anders ausgedrueckt, es hat niemand mehr Platz, es gibt keinen Platz mehr fuer weitere Schueler. Denn es handelt sich nicht nur darum, Euch zu empfangen, wir muessen auch sehen, dass Ihr gut untergebracht werdet, gut ernaehrt werdet, natuerlich, so wie uns das unsere bescheidenen Verhaeltnisse erlauben.

Zu Beginn schafften wir in den zapatistischen Gemeinden Platz fuer 500 Schueler. Die waren schnell belegt, dann erweiterten wir auf 1000 Schueler und wieder dauerte es nicht lang, bis alle Plaetze besetzt waren. Jetzt haben wir fuer 1500 Schueler Platz gemacht und auch die sind bereits alle besetzt. Und wir koennen jetzt nicht mehr aufnehmen, denn wir moechten Euch gut betreuen und wollen, dass Ihr zufrieden seid.

Aber seid nicht traurig, werdet auch nicht verzagt, ganz im Gegenteil, wir suchen schon andere Termine, ein anderes Monat, fuer alle jene, die jetzt nicht in die kleine Schule in der Gemeinde eintreten konnten. Wir werden Euch dann das Datum mitteilen. Hoechstwahrscheinlich wird es im Dezember oder Jaenner sein.

Und jetzt die guten Nachrichten:

Unsere zapatistischen Compañeras und Compañeros, die Eure Lehrerinnen und Lehrer sein werden, beenden bereits ihre Vorbereitungen als Lehrerinnen und Lehrer.

Ja, sie beenden die Vorbereitung, denn alle zapatistischen Doerfer werden an der Schule teilnehmen. Ihr werdet 3 Teams von Lehrerinnen und Lehrern haben: Die Compañeros und Compañeras der Gemeinden, die Euch empfangen, beherbergen und verkoestigen werden , die Compañeras und Compañeros die Euch staendig begleiten und beschuetzen werden, das heisst die Hueter, das heisst, Euer VOTAN; und dann die Lehrerinnen und Lehrer der kleinen Schule.

Aber ueber all das, wie das mit den 3 Teams der Lehrer und Lehrerinnen ist, und wie die Schule selbst aussehen wird, darueber wird Euch der SupMarcos mehr erzaehlen, in einem anderen Schreiben, das diesem Schreiben folgen wird. Angeblich ist sein Computer fast schon bereit.

Daneben wird es noch Lehrerinnen und Lehrer fuer die Videokonferenzen geben und sie sind gerade dabei, die Aufzeichnungen der Unterrichtsklassen auf DVD zu beenden.

Die Textbuecher sind bereits fertig, es fehlt nur noch das DVD beizulegen, wo Ihr dann sehen koennt, was unsere eigenen Compañeros und Compañeras der zapatistischen Medien gefilmt haben, das was wir in allen zapatistischen Orten in Chiapas gemacht haben.

Ich erinnere Euch daran, dass es spaeter Videokonferenzen geben wird oder Ihr koennt das Material bestellen.

Und wir denken auch daran, nachher ein Team von Lehrern und Lehrerinnen an andere Orte zu schicken, dorthin, wo es Menschen gibt, die unseren Kampf um die Freiheit kennenlernen moechten. Natuerlich nur, wenn sie eingeladen werden.

In einem anderen Schreiben wird der SupMarcos einige Daten bekanntgeben, wie es mit den SchuelerInnen aussieht. Ich moechte nur vorweg nehmen, dass die grosse Mehrheit Jugendliche sind.
Bei der Gelegenheit moechte ich die fuer alle gueltige Einladung erwaehnen, wer Lust hat, soll zum Fest des 10-jaehrigen Bestehens der Juntas de Buen Gobierno kommen.

Weiters erinnere ich Euch an den ”Lehrstuhl Tata Juan Chávez Alonso”, der fuer alle Interessierten zugaenglich ist, und im CIDECI in San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, beginnend am 17. August stattfinden wird, das ist genau dann, wenn alle SchulerInnen von den Comunidades zurueck kommen, das heisst, auch jene, die in den Comunidades waren, koennen teilnehmen und die Worte anderer urspruenglicher BewohnerInnen Mexikos, die um indigenes Recht und indigene Kultur kaemfpen, anhoeren. Im Juli wird ein Meeting des Organisationskomitees stattinden, das heisst der Veranstalter der Ehrung unseres geliebten Compañero Don Juan Chávez Alonso.

Das ist alles fuer heute. Wir erwarten Euch hier.

Von den Bergen des Suedostens von Mexiko.

Subcomandante Insurgente Moisés.
Mexiko, Juni 2013.

Uebersetzung: RedMyCZ, Christine

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hoert und seht die Videos, die diesen Text begleiten:

Song “El anarquista”, von Paradoxus Luporum. Allen anarchistischen Compas gewidmet, die neuerdings der grosse Feind der institutionalisierten ¨Linken¨ sind.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Mario Benedetti, er spricht selbst in “Was bleibt den Jungen zu tun?”, gewidmet ebendiesen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Damit Ihr Euch auf das Fest des 10jaehrigen Bestehens der Caracoles und der JBG einstimmt.

Share

No hay comentarios »

No hay comentarios todavía.

RSS para comentarios de este artículo. TrackBack URL

Deja un comentario

Notas Importantes: Este sitio web es de la Comisión Sexta del EZLN. Esta sección de Comentarios está reservada para los Adherentes Registrados y Simpatizantes de la Sexta Declaración de la Selva Lacandona. Cualquier otra comunicación deberá hacerse llegar por correo electrónico. Para evitar mensajes insultantes, spam, propaganda, ataques con virus, sus mensajes no se publican inmediatamente. Cualquier mensaje que contenga alguna de las categorías anteriores será borrado sin previo aviso. Tod@s aquellos que no estén de acuerdo con la Sexta o la Comisión Sexta del EZLN, tienen la libertad de escribir sus comentarios en contra en cualquier otro lugar del ciberespacio.


Archivo Histórico

1993     1994     1995     1996
1997     1998     1999
2000     2001     2002     2003
2004     2005     2006
2007     2008     2009     2010
2011     2012     2013
2014     2015    

Comunicados de las JBG Construyendo la autonomía Comunicados del CCRI-CG del EZLN Denuncias Actividades Caminando En el Mundo Red nacional contra la represión y por la solidaridad Artículos